Schulräume

Ein gesunder Schulgeist in einem gesunden Schulkörper

Die Emil-Thoma-Realschule ist eine historische Schule, die 2015 ihr 100-jähriges Jubiläum feiert. Wir passen die „Flurschule“ immer weiter den neusten Anforderungen eines modernen Lernumfelds an.

Die Lichthöfe

Die hellen, freundlichen Lichthöfe in den Stockwerken bieten Raum für individuelles Arbeiten und Rückzugs­möglichkeiten während der Pausen an. Die Gestaltungen greifen die Symbole und Farben des Leitsystems auf.

Die Betreuung

In einem großen Essraum können die Schülerinnen und Schüler ein warmes Mittagessen zu sich nehmen. Die Betreuung findet in den benachbarten Klassenzimmern statt und erstreckt sich von Aktivangeboten bis zur Hausauf­gaben­betreuung.

Die Lern­ateliers

Neben dem Lernen im Klassenzimmer haben die Schülerinnen und Schüler regelmäßig die Gelegenheit den Stoff der Fächer Mathematik, Deutsch und Englisch in Eigenarbeit zu vertiefen. Die Schüler können hier in ihrem eigenen Tempo differenzierte Aufgaben bearbeiten, werden von den Lehrerinnen und Lehrern gecoacht. Die Eltern erhalten über diese Arbeit eine Rückmeldung und haben somit Einblick in die Arbeitsweise ihrer Kinder.

Die Computer­räume

Es gibt zwei voll ausgestattete Computerräume, in der sich die Schülerinnen und Schüler mit den neuen Medien intensiv beschäftigen und Lerninhalte aktuell recherchieren können.

Der Pausenhof

Der große Pausenhof bietet vielfältige Aktivitäten an. Ein großer Sportplatz mit Toren, ein Klettergerüst mit großer Korbschaukel, sowie Bänke unter Bäumen laden zum Verweilen ein.