Schulwanderung 2019 Raus aus dem Schulalltag – rein in die Wanderschuhe und raus in die Welt!

Schulwanderung 2019 Raus aus dem Schulalltag – rein in die Wanderschuhe und raus in die Welt!

Unter dem Motto „Mal was wagen“ fand Anfang Juni die erste Schulwanderung der Emil- Thoma- Realschule statt.
15 Schülerinnen und Schüler, von der 6. bis zur 9. Klasse, zogen mit einer Lehrerin und einem Lehrer und zwei Schulsozialarbeiterinnen  in die weite Welt.
Na ja, eigentlich ging es nur den Fernwanderweg Freiburg – Bodensee entlang, aber das war für viele eine unbekannte und einzigartige Erfahrung.
Wir starteten in Titisee, durchwanderten die gesamte Wutachschlucht und sogar Herr Muri begleitete uns ein Stück!
Nachdem wir die Schlucht verlassen hatten, schummelten wir ein wenig und fuhren eine kleine Strecke mit dem Zug, denn sonst hätten wir unser Ziel Bodensee nicht mit nur drei Übernachtungen erreichen können. Die Wanderschuhe rauchten und die Beine schmerzten nach manchmal weit  über 20 km pro Tag, aber glücklich erreichten wir am Ende unser Ziel: den größten See Deutschlands!
Vielleicht seid ihr im nächsten Jahr dabei?