„Mein Weg nach Deutschland“ – ein Projekt der Vorbereitungsklasse

„Mein Weg nach Deutschland“ – ein Projekt der Vorbereitungsklasse

Welche Momente waren für mich entscheidend auf meinem Weg nach Deutschland? Welche Länder und welche Situationen habe ich durchlaufen?

Diese Fragen stellten sich die Schüler und Schülerinnen der Vorbereitungsklasse (VK), die auf freiwilliger Basis am Zeichen-, Mal- und Schreibprojekt „Mein Weg nach Deutschland“ teilnahmen. Die Schüler und Schülerinnen entwickelten sehr selbstbestimmt und ohne Vorgaben ihre Werke. Sie entschieden eigenständig, ob sie auf die Vorschläge und Nachfragen ihrer Klassenlehrerin Frau Stein eingehen wollten.

Die fertigen Werke hängen nun in der Schule neben dem Lehrerzimmer. Ihre Wirkung ist in Worten kaum zu fassen.

Die Idee für das Projekt war bei einem Austausch über Fluchterfahrungen zwischen Schülern der Klasse 8a und der VK entstanden. Hier hatte sich erstmalig das immense Bedürfnis mancher Schüler der VK gezeigt, über ihre Flucht zu sprechen und ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen.